Geld für den Bau einer neuen Terrasse

Weißgerber spendete 500 Euro für das Jugendcafé

Anfang November überreichte Ute Weißgerber-Knop, Inhaberin vom Weißgerber Lesezirkel, einen Scheck in Höhe von 500,00 Euro an Rosa Samuel, Leiterin des Jugendcafés in Lichtenrade. Anwesend waren ebenfalls der Stadtrat Oliver Schworck, Leiter der Abteilung Jugend, Jugendamtsleiter Wolfgang Mohns und die Sachbearbeiterin des Jugendamtes Beatrix Veenhoven.

Bei einem Sponsorenlauf, der vor kurzem um den Dorfteich Lichtenrade statt fand, hatte der Weißgerber Lesezirkel gehört, dass noch Geld fehlt, um eine Terrasse zu bauen. Die  Inhaberin Ute Weißgerber-Knop, Inhaberin, entschloss sich kurzfristig 500,00 zu spenden. „Damit kann man bestimmt nicht die ganze Terrasse finanzieren, aber es ist ein Anfang.
Wir werden auch weiterhin bei verschieden Aktionen Spenden für das Jugendcafé sammeln“, sagt die Chefin vom Weißgerber Lesezirkel. Seit 14 Jahren unterstützt das  Familienunternehmen das Jugendcafé am Dorfteich in Lichtenrade durch verschiedene Aktionen. „Es ist einfach toll zu sehen, wie man vor Ort schnell mit wenig, viel erreichen kann und das spornt uns an, weiter die Jugend zu unterstützen“, so Ute Weißgeber-Knop, Chefin vom Weißgerber Lesezirkel.

„Das finde ich echt schön, dass Sie uns das Geld gespendet haben“, bedankte sich ein Junge aus dem Jugendcafé. Zum Schluss stürzte sich die Jugend auf die Zeitschriften, die Ute Weißgerber-Knop mitgebracht hatte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen