Lichtenrade

Fußgänger verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Lichtenrade erlitt ein Fußgänger Verletzungen. Der stark alkoholisierte 40-Jährige betrat am 7. November gegen 21.35 Uhr die Fahrbahn des Töpchiner Weges
ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten und wurde hierbei von dem „VW“ einer 46-Jährigen erfasst. Eine Atemalkoholmessung ergab ei nen Wert von 3,38 Promille.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen