Lichtenrade

Fußgänger verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Lichtenrade erlitt ein Fußgänger Verletzungen. Der stark alkoholisierte 40-Jährige betrat am 7. November gegen 21.35 Uhr die Fahrbahn des Töpchiner Weges
ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten und wurde hierbei von dem „VW“ einer 46-Jährigen erfasst. Eine Atemalkoholmessung ergab ei nen Wert von 3,38 Promille.