Hauptdsponsor ist wieder Peter Gayermann

30. Lichtenrader Meile am 2. Juni

Die 30. Lichtenrader Meile und der 9. Lauf des Berliner Läufer-Cups wird in diesem Jahr am 3. Juni stattfinden. Die Anmeldefrist ist zwar abgelaufen, allerdings sind auch jetzt noch Anmeldungen am Veranstaltungstag möglich.

Wie seit Jahren wird die Lichtenrader Meile als gemeinsame Veranstaltung des VfL Lichtenrade und des SSV Lichtenrade organisiert. Die Schirmherrschaft übernimmt wie schon im letzten Jahr Peter Gayermann von Edeka-Gayermann.

Im Juni 1984 startete der erste Lauf in der Bahnhofstraße und führte durch die Straßen von Lichtenrade. Veranstaltet wurde die erste „LM“, wie der Lauf von den Sportlern genannt wird, im Rahmen eines Frühlingsfestes vom VFL Lichtenradet. Schnell tat man sich mit dem SSV Lichtenrade zusammen. Und so wird die LM jetzt immer von beiden Vereinen zusammen
organisiert.

Der Aufwand für die Straßensperrungen mitten durch Lichtenrade war immens, deshalb sollte der Lauf fortan durch den Rand Lichtenrades und den östlichen Teil von Marienfelde führen. In Spitzenzeiten nahmen über 800 Läuferinnen und Läufer teil. 2012 waren es fast 600 laufbegeisterte Berliner aus der ganzen Stadt. Für Schüler werden kürzere Strecken über 2 km angeboten. Mittlerweile machen auch die „ganz Kleinen“ mit.

Heute führt die Strecke durch die Marienfelder Feldmark, entlang dem ehemaligen Grenzstreifen, und über den Freizeitpark Marienfelde. Der Hügel, der hier zu erklimmen ist, war früher eine Müllhalde und wurde dann begrünt. Jahrelang musste der Park wegen ausströmender Gase geschlossen werden. Heute ist die Höhendifferenz für die Läuferinnen und Läufer mit 27 Meter schon eine kleine Herausforderung. Der Blick über die Stadt entlohnt jedoch die Sportler. Die nördlichste Spitze ist der Nahmitzer Damm. Zurück geht es es wieder zum Ausgangspunkt.

Die Lichtenrader Meile misst 7,5 km. Das ist fasst das Maß einer Preußischen Meile. Diese misst genau 7,532484 km. Die Sportler, die mehr Kondition haben, können zweimal die Strecke ablaufen. Die Startnummern-Ausgabe für alle Läufe beginnt am 2. Juni um 7.30 Uhr, Schichauweg 52 / Imhoffweg. Der Lauf wird um 8.30 Uhr mit dem 1. Bambini-Lauf kurz danach starten die Schüler. Der Hauptlauf (7,5 oder 15 km) startet um 9.30 Uhr, 9.35 Uhr Start der Walker und 9.40 Uhr Start der Nordic Walker.  Die Lichtenrader Meile ist eine eigenständige Veranstaltung, die auch im Rahmen des Berliner Läufercups ausgerichtet wird. Sollte ein Läufer für den Läufercup gemeldet sein, erfolgt die Wertung automatisch. Anfahrt: S 2: Bahnhof Schichauweg, Bus X83: Haltestelle Poleigrund 30 Jahre Lichtenrader Meile am 2. Juni(Parkplatz von Werzalit / Schichauweg 52 / Imhoffweg): Besucher sind willkommen.

Für die Verpflegung ist gesorgt.
Weitere Informationen unter
www.e-gayermann.de oder
www.lichtenrader-meile.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen