Tod eines Mädchens

Polizei sucht Zeugen

Zu einem Mahnmal wurde ein Baum am Straßenrand der Groß-Ziethener Straße Ecke Alt-Lichtenrade. Hier war am 17. Januar ein 14-Jähriges Mädchen auf dem Schulweg bei einem Verkehrsunfall zu Tode gekommen. Das Mädchen verstarb am Abend in einem Krankenhaus an den lebensgefährlichen Verletzungen.
Das Mädchen war am Donnerstag gegen 7 Uhr 30 in der Groß-Ziethener-Straße von einem Pkw erfasst und verletzt worden.
Die Polizei bittet nach wie vor darum, dass sich Zeugen des Unfalls mit dem Verkehrsermittlungsdienst der

Polizeidirektion 4 unter der Telefonnummer (030) 4664 – 481 800 in Verbindung setzen.

Noch immer ist der Hergang des Unfalles nicht ganz geklärt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen