Jugendliche des Jugendcafés griffen beherzt zu Pinsel und Farbe

Farbe für die Parkbänke und Tüten für die Hundehäufchen

In den letzten Wochen haben die Jugendlichen aus dem Jugendcafé am Dorfteich ein Projekt zur Verschönerung des Lichtenrader Dorfteiches in Angriff genommen. Die Idee dazu kam von einer Mädchengruppe, die beim Jugend Demokratiefond Berlin dafür Mittel beantragt hat und bewilligt bekam. Alle legten Hand an. Einige Parkbänke wurden neu gestrichen und im Kamp um die Hundehaufen rund um den Dorfteich wurde ein selbstentwickeltes System zur Entsorgung der Hundehäufchen aufgestellt.

Um auf dieses Projekt aufmerksam zu machen und den Dorfteich als schönen Ort im Kiez ins Bewusstsein zu rücken, wurde dann noch am 1. September ein Sponsorenlauf „Rund um den Dorfteich“ veranstaltet.

Mittags um 12 Uhr ging es los. Kinder, Jugendliche, Eltern, Mitarbeiter, Verwandte und Freunde. sollten mitlaufen. Die Idee: Jeder Teilnehmer überzeugt einen oder mehrere Personen, ihn pro gelaufene Runde mit einem bestimmten Spendenbetrag als Sponsor zu unterstützen. Zum Beispiel 50 Cent oder 1 Euro, natürlich konnte auch viel mehr gespendet werden.

Die Strecke beträgt pro Runde 400 Meter. Entscheidend ist die Anzahl der Runden – nicht das Tempo. Joggen, gehen oder walken – alle Laufstile waren erlaubt. Da der Lauf nach Redaktionsschluß stattfand, können wir über das hoffentlich positive Ergebnis erst später berichten.

Der Förderverein Dorfteich e.V. will die dort gespendeten Gelderfür Projekte, Ausflüge, Anschaffungen und Aktivitäten des Jugendcafés am Dorfteich verwenden. Außerdem kümmert er sich auch weiterhin um den Teich und übernimmt die Patenschaft für das Dorfteichverschönerungsprojekt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen