Impuls-Gottesdienst

Thema: Auf der Flucht

Die evangelische Kirchengemeinde lädt wie immer am ersten Sonntag im Monat zu einem Impuls-Gottesdienst in die Dietrich-Bonhoeffer-Kirche ein.
„Das nächste Thema am 6. Okt ist den Flüchtlingen gewidmet, mit denen wir uns in Deutschland aber auch in Lichtenrade nicht so leicht tun“, erklärt Georg Wagener-Lohse von der evangelischen Kirchengemeinde. Auf der Flucht sind weltweit 44 Mio. Menschen, weil sie durch Kriege, politische Verfolgung oder Umweltkatastrophen in ihrer Heimat keine menschenwürdigen Lebensbedingungen mehr finden. Meist nehmen benachbarte Länder die Flüchtlinge auf – zu Tausenden – und ein langjähriges Lagerleben beginnt. „Menschen stehen auch vor unserer Tür, weil sie keinen anderen Rat mehr wissen oder für ihre Zukunft auf unser Land setzen, auf das wir stolz sind“, sagt Wagener-Lohse.
„Ältere Menschen unter uns kennen noch Krieg und Vertreibung. Wie viele Deutsche sind nach langer Flucht hier angekommen? Andere haben im Ausland Rettung vor politischer Verfolgung gefunden.“
Im nächsten Impuls-Gottesdienst soll gemeinsam mit dem Direktor des Jesuiten Flüchtlingsdienstes Pater Frido Pflüger SJ, Mitglied der Härtefallkommission, über diese biblischen Impulse
nachdenken und die politische Praxis hinterfragen.
Impuls-Gottesdienst – immer am ersten Sonntag des Monats, immer 18 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer- Kirche, Rackebüller Weg 64 und immer mit einem kleinen gemeinsamen Essen danach.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen