Lichtenrader Vorschulgruppe folgte der Einladung von Dr. Luczak

Im Gänsemarsch auf die Kuppel des Bundestages

Die Lichtenrader Kitakinder kommen zwar erst nächstes Jahr in die Schule, doch sie wissen schon jetzt, dass im Deutschen Bundestag die Gesetze gemacht werden.

Die Vorschulgruppe einer Lichtenrader Kita besuchte zum Ende der Parlamentarischen Sommerpause den Deutschen Bundestag. Dabei durfte natürlich auch ein Besuch im Büro des direkt gewählten Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordneten Dr. Jan-Marco Luczak (CDU) nicht fehlen.

Die neugierigen Besucher erkundeten das Reichstagsgebäude, wo sie nicht nur aufmerksam der Führung folgten, sondern auch kluge Fragen stellen konnten. Im Gänsemarsch ging es im Anschluss auf die Kuppel, von der aus man die ganze Innenstadt überblicken kann. Mit ihren orangefarbenen Warnwesten waren die Kinder ein echter Hingucker und begeisterten Mitarbeiter wie Touristen gleichermaßen.

Nach einem aufregenden Besuch des Reichstagsgebäudes gab es eine kleine Stärkung im Büro von Dr. Jan-Marco Luczak. Der Bundestagsabgeordnete, der selbst in Lichtenrade zuhause ist, nahm sich natürlich Zeit für seine kleinen Gäste und zeigte ihnen sein Büro. Zum Abschluss durften die Kinder auf dem „Chefsessel“ des „Mannes auf den Wahlplakaten“ auch einmal Platz nehmen.

„Ich freue mich immer darüber, wenn Menschen Interesse an meiner Arbeit und unserer Demokratie haben. Eine so junge Besuchergruppe war für mich allerdings neu und eine ganz besondere Erfahrung, die mir noch lange in guter Erinnerung bleiben wird“ so Luczak, der von dem Besuch der kleinen Gäste sichtlich angetan war.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen