Henning Hamann feierte seinen 65. Geburtstag mit vielen Ideen

Macher, Moderator und MedienPoint-Gestalter

Henning Hamann, frühere Berliner Radio-Ikone und bekannt als ehrenamtlicher Leiter des Medien-Point Tempelhof, feierte jetzt seinen 65. Geburtstag. Passend zu seinem Ehrentag begann am 17. November im MedienPoint an der Werderstraße die 117. Ausstellung: 65. Jahre LPs in Deutschland - eine LP-Cover Ausstellung. Hamann dazu: „Ein glücklicher Zufall. Wir werden ca. 160 LPCover zeigen, die garantiert Erinnerungen wachrufen.

Durch große gesundheitliche Probleme musste er sich aus dem Radiogeschäft zurückziehen und ist seit acht Jahren die ehrenamtliche Seele des MedienPoints Tempelhof. Mit Ausstellungen wie diesen hat er den MedienPoint zu einem populären Kiez-Treffpunkt gemacht.

Als erfahrener Radiomann und Musikchef verlieh er unter anderem dem Sender „Hundert,6“ in den 80igern ein besonderes Profil. Dabei konzipierte er auch neue Sendungen und Formate – z.B. das erste zweistündige-Kochstudio im Radio. Berlins Hausfrauen freuten sich über die kostenlosen Rezepte & Anregungen.

Auch RIAS-Programmdirektor Siegfried Buschschlüter war von Hamanns Arbeit angetan und holte ihn als Musikchef samt seinen Sendungen zum RIAS, wo er das neue Musiklayout für RIAS 1 mit Erfolg entwickelte und mit dem neu produzierten "VolldampfRadio" jeden Samstag von 9 bis 12 Uhr eine neue erfolgreiche Samstag-Vormittag-Show hinlegte. Nach der Wiedervereinigung leistete er 'Aufbauarbeit Ost' und baute in Rostock als Produzent, Moderator und Musikchef mit der OSTSEEWELLE zum zweiten Mal einen neuen Sender auf.

Viele Schlagerstars gaben sich die Studioklinke in die Hand. Ob Udo Jürgens, Roy Black, Howard Carpendale, Nicole, Peter Kraus, Drafi Deutscher und auch Bandleader James 'Hansi' Last, der Hamann sogar in sein Haus nach Florida einlud und für die tolle Zusammenarbeit eine seiner Goldenen Schallplatten schenkte. Auch die Schauspieler Nadja Tiller, Walter Giller und Senta Berger, von der Hamann noch heute schwärmt, besuchten das Studio des Radiomachers.

Für besondere Verdienste und herausragendes ehrenamtliches Engagement wurde Hamann am 3. Juni mit der Verdienstmedaille ausgezeichnet.

Thomas Moser
www.lichtenrade-berlin.de
Lichtenrader Internetzeitung - Nachrichten und vieles Neues

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen