Schülerfirma der UVH

Soziale Schülerfirma „Jute Tat“ engagiert sich für Flüchtlingskinder

uteTat2016-gruppenbild„Wir haben eigentlich alles. Das Einzige, was wir brauchen, ist der Kontakt zu Euch.“
Dies ist die Antwort, die wir erhielten, als wir mit Kindern aus der Flüchtlingsklasse an unserer Schule gefragt haben, woran es ihnen hier fehle. Diesen Kontaktaufbau haben wir zu dem Leitmotiv unseres Projekts gemacht.

Wir, 16 Schülerinnen und Schüler des Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums, wollen den Geflüchteten unter dem Label „Jute Tat“ genau das geben; wir wollen sie vertraut mit ihrer Umgebung machen, ihnen die Möglichkeit geben, aus dem tristen Alltag ihrer Unterkunft auch mal herauszukommen, und sie so behandeln, wie wir an ihrer Stelle auch behandelt werden wollten.

Es steht für uns außer Frage, dass Integration nur so gelingen kann, es braucht das Zusammenkommen und Beisammensein beider Seiten. Aus diesem Grund unternehmen wir mit gleichaltrigen geflüchteten Mädchen und Jungen verschiedene Veranstaltungen. In diesem Rahmen gehen wir beispielsweise Fußball spielen, machen Fotoshootings oder kochen zusammen.

Die ersten Events haben wir bereits hinter uns: Unsere Premiere war am Donnerstag, den 25.2., als wir mit elf Flüchtlingen bowlen waren. Dabei hatten wir alle die Chance, uns einander näher kennenzulernen, und Spaß hatten wir sowieso!

Infos zu uns, zum Bowling und zu allen Veranstaltungen, die noch folgen werden, finden sie sowohl auf unserer Webseite www.jute-tat.de als auch auf unserem Facebookprofil (www.facebook.com/jute.tat).

Damit wir unser Projekt auch zukünftig fortführen können, würden wir Sie bitten, uns über unsere Webseite durch den Kauf eines Zertifikates zu unterstützen. Mit jedem Zertifikat ermöglichen Sie einem Flüchtling eine gemeinsame Veranstaltung mit uns.

Tun auch Sie eine jute Tat.

Für Ihre Hilfe danken wir Ihnen vielmals

Ihr Jute-Tat-Team

 

Flüchtlingsbowlen am 25.02.16

JuteTat2016-ausflugBowlen2

JuteTat2016-ausflugBowlen

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen