Interkultureller Generationsgarten ludt ein:

Blohmgarten ludt zum Sommerfest ein

Der interkulturelle Generationsgarten „Blohmgarten“ öffnete am Samstag, 8. Juli, ab 14 Uhr seine Pforten und lädt Groß und Klein zum Sommerfest auf das Gelände Blohmstraße Ecke Egestorffstraße ein.

Unter dem Motto „8 Jahre Gartenfreu(n)de im Blohmgarten“ bieten die Gärtner einen bunten Nachmittag für die ganze Familie. Neben Sport und Spiel gibt es Kaffee und Kuchen, Herzhaftes vom Grill, kühle Getränke, Gartenprodukte und Trödel, Kinderschminken und noch viel mehr.

Dazu unterhält ein exzellenter Künstler mit Live-Gitarren-Musik. Der Blohmgarten ist eine Begegnungsstätte für Jung und Alt, für Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln und für Menschen mit und ohne Behinderung. Alle sind willkommen.

Nächste Aktion im Blohmgarten ist ein Willkommens-Angebot für Menschen mit Fluchterfahrung. Das Projekt unterstreicht die Idee des Interkulturellen Generationengartens, Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kulturen einen Ort zu bieten, um friedlich miteinander zu gärtnern und sich an der Natur zu erfreuen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen