Mäuse-Melken und blank liegende Nerven haben endlich ein Ende

Lichtenrader Internetzeitung in neuem Gewand erreichbar

Manchmal war es wirklich zum Mäuse melken und die Nerven lagen blank beim Macher der „Lichtenrader Internetzeitung“, wenn diese wieder nicht erreichbar war. Der bisherige Provider Loomes hatte fast all seine Tätigkeiten in den letzten Wochen eingestellt und oft war der Server vom Weblog tagelang nicht erreichbar.

Dieses nervige Kapitel gehört nun der Vergangenheit an: Die Technik hat sich völlig verändert und somit wird zuverlässig das Angebot der „Lichtenrader Internetzeitung“ stets erreichbar sein. Die Lichtenrader Internetzeitung ist nun direkt mit der Lichtenrade-Website von Thomas Moser (www.lichtenradeberlin.de) verknüpft. Ausfälle gehören der Vergangenheit an.

Erreichen kann man die Internetzeitung auf der genannten Website unter „News“ bzw. dem Direktlink www.lichtenrade-berlin.de/news / aktuelle-news-internetzeitung.

Super einfach kann man auf der Website nach Artikeln suchen, indem man bei „Suchen“ ein Stichwort eingibt. Neu auch Tipps und Termine, Nachbarn-News und
Berlin-News!

„Ohne die unbürokratische und schnelle Hilfe von Detlef Linek und die Crew vom Lichtenrader Unternehmen ImmoCom/Werbung Lichtenrade das Ganze so nicht umsetzbar gewesen. Meinen Riesendank an Lineks und all die fleißigen Heinzelmännchen!“ betont der Internetzeitung-Betreiber Thomas Moser.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen