Weihnachtsschmuck Bahnhofstraße II

Weihnachtsbäume vor den Geschäften

Seit dem ersten Advent schmükken Mini-Weihnachtsbäume die Eingänge zahlreicher Geschäfte an der Bahnhofstraße. Die Bäumchen wurden zentral besorgt, für das Schmücken ist jeder Händler selbst verantwortlich. Wo es sich anbietet, stellt der Baumschmuck gleich die Verbindung zum Warenangebot her: Den Baum bei Minows Tabak Depot etwa zieren natürlich Tabakwaren.

Die Idee zu der Aktion kommt von der Händlerinitiative Bahnhofstraße und dem Bürgerforum Zukunft Lichtenrade.
Sie ist gewissermaßen die Fortsetzung der Blumentopfaktion aus dem Mai diesen Jahres.

Damals hatten fast 40 Händler einheitliche Topfpflanzen als Zeichen Ihrer Solidarität mit der Händlerinitiative und dem Wettbewerbsbeitrag des Bürgerforum für „MittendrIn Berlin! Die Zentren-Initiative 2014/2015“ vor die Tür gestellt.

Die Idee kam bei den Kunden so gut an, dass die meisten Pflanzen erst jetzt gegen Minitannen ausgetauscht wurden. Die Mini-Weihnachtsbäume untermauern das Motto des Beitrags zum Wettbewerb, „Offen für alle: Die
Bahnhofstraße!“ und stehen für eine offene und einladende Einkaufsstraße.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen