Kirchengemeinde Salvtor im Februar:

2. Eisenbahn-Ausstellung

In der Kirchengemeinde Salvator in Berlin-Lichtenrade wurde so richtig Dampf gemacht. Der Familienkreis 89 hatte im Februar zur 2. Eisenbahnausstellung in den Pfarrsaal eingeladen. Eine Gartenbahnanlage von über 120 Meter Länge wurde aufgebaut. Mit dabei waren die „Lira Gängster“, eine Gruppe von Eisenbahnfreunden, die sich regelmäßig einmal im Monat trifft.

Rainer Anders brachte viele seiner selbst gebauten Modelle mit, die von den Gästen bestaunt wurden. Ein besonderes Prunkstück ist die Straßenbahn 99, die Anders mit viel Liebe detailgetreu nachgebaut hat. Seine „Köf“ hat er mitgebracht und der legendäre „Glaskasten“ durfte nicht fehlen. Besonders fiel auch der selbstbebaute Sanitätszug ins Auge. Eine Freude für Groß und Klein, besonders für das männliche Geschlecht.

Thomas Moser
www.lichtenrade-berlin.de
Lichtenrader Internetzeitung - Nachrichten und vieles Neues

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen