25 Jahre Wein- und Winzerfest in der Bahnhofstraße

Zum Jubiläum verteilten die Veranstalter Geschenke

 

Am 8. September 2012 war es endlich soweit: Das Wein- und Winzerfest wurde 25 Jahre alt.

Um 18.00 Uhr wurde auf der Hauptbühne bei wunderbarem Wetter der offizielle Festakt begangen. Unter Mitwirkung der Deutschen Weinprinzessin Ramona Sturm, der Rheinhessischen Weinkönigin Helgard Frey sowie dem Vorstand der Aktionsgemeinschaft Bahnhofstraße e.V. eröffnete der Schirmherr der Veranstaltung, der Bundestagsabgeordnete Dr. Jan-Marco Luczak das Fest.

Zum Geburtstag hatte sich die Aktionsgemeinschaft Bahnhofstraße e.V. auch etwas Besonderes ausgedacht: Statt Geschenke zu erhalten wollte sie „Geschenke verteilen“. So konnte Dr. Jan-Marco Luczak aus den Erlösen der von der Aktionsgemeinschaft Bahnhofstraße durchgeführten Wohltätigkeitskonzerte mit dem Luftwaffenmusikkorps 4 der Bundeswehr sowie den Straßensammlung während der Veranstaltungen jeweils 300,00 Euro für die Jugendarbeit der Lichtenrader Sportvereine VFL Lichtenrade, SSVL Lichtenrade, Lichtenrader BC, Lichtenrader Sportclub sowie SV Adler Berlin übergeben. Der Lichtenrader Reiterverein erhielt 200,00 Euro aus dem  Spendentopf für ihr großes Reit- und Springturnier am 28. bis 30. September 2012. Des Weiteren übergab der Bundestagsabgeordnete jeweils 500,00 Euro an den Lortzing-Club, die in Lichtenrade ansässige „Die Lichtenrader Suppenküche e.V.“, an das Thiele-Winckler-Haus sowie an den Lortzing-Club. Die Kurve e.V. ( (Gemeinnützige Gesellschaft für Rehabilitation psychisch Kranker mbH) konnte sich über 400,00 Euro freuen.

Nach dem Auftritt des Sonari-Chores konnte dann auf der Bühne die große Geburtstagsparty mit EURO 2000 aus Österreich starten.

Der Sonntag begann besinnlich mit dem 5. Ökumenischen Gottesdienst der Lichtenrader Kirchengemeinden. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Besucher der Andacht folgen, die musikalisch von EURO 2000 und Gianni Arena untermalt wurde.

Um 17.00 Uhr wurde es dann noch einmal spannend: Die 3 Hauptpreise aus dem Gewinnspiel zum Wein- und Winzerfest 2012 wurde gezogen. Der 1. Preis, 4 Übernachtungen/Frühstück für 2 Personen im Gästehaus der Familie Henrici auf ihrem Weingut in Friesenheim mit ländlichem Flair im rheinhessischen Hügelland unweit von Mainz, konnte direkt vor Ort an die Preisträgerin übergeben werden.

Um 20.00 Uhr hieß es dann mit EURO 2000 „Auf Wiedersehen“ auf der Bühne oder wie unser österreichischer Moderator Rudi Murth sagen würde „Sag zum Abschied leise Servus“.


Quelle: Lichtenrader Magazin